Wie ein gutes soziales Umfeld aussieht !

Jeder Mensch braucht ein gutes soziales Umfeld, dafür braucht man Freunde, Familie und gute soziale Kontakte. Wenn man sich in der Freizeit mit anderen Menschen beschäftigt, in Vereinen z.B. Sport ( Fußball, Handball, Volleyball, Tennis oder Kampfsportarten ) oder Musik ( Musikkapelle ) Tanzvereine usw. hat man hier die Möglichkeit gute soziale Kontakte zu knüpfen. Dabei ist es wichtig, dass man mit den Mitmenschen komprommissbereit agiert, d.h. dass man den Anweisungen der Vorgesetzten folgt und dass man mit den anderen Menschen mitmacht. Man sollte sich mit ihnen bald so gut wie möglich verstehen, so kann sich besser und schneller eine gute Freundschaft entwickeln. Solche Freunde stehen dir dann in guten sowie in schlechten Zeiten bei. Somit hat man auch, wenn es einem schlecht geht, jemanden an seiner Seite, der einen tröstet und einem hilft. Diese Freunde sind eine Unterstützung und geben einem halt und vertrauen. Es ist auch wichtig, dass man mit Familienmitgliedern, Verwandten und anderen Bekannten einen guten sozialen Kontakt pflegt. Somit hast du einen erweiterten Bekanntenkreis der dich unterstützt. Es ist also wichtig, dass man sich nicht Zuhause zurückzieht, sondern mehr in die Öffentlichkeit tretet, denn damit hast du ein erweitertes soziales Umfeld. Dieses soziale Umfeld wird eine gute Unterstützung in deinem Leben sein, dabei solltest du aber auch selber Einsatz zeigen und dich positiv engagieren. Den auch man selbst, muss Wille zeigen und sich bemühen, auch wenn dies die ersten Male nicht klappt, sollte man es weiter versuchen. Langfristig wird deine Mühe dich zum Erfolg führen. 

gutes soziales Umfeld
gutes soziales Umfeld

 

 

Die Merkmale eines guten sozialen Umfeldes:

  • Freunde die für einen da sind
  • Guter Kontakt vor allem zu seinen Mitmenschen
  • Sich bei anderen Menschen einleben
  • Einen freundlichen Umgang pflegen
  • Den Mitmenschen beistehen

 

In unserem E-Book Sozial Leben System ist alles im Detail zusammengefasst, damit euer soziales Umfeld erweitert wird.

Weitere Blogbeiträge:

© 2019